Nächster Termin

 

Hanebüchner

 

Sa. 28.01.23 - 19.30 Uhr

 

Aula am Schiffsthal, Plön

 

Willkommen beim Theater Zeitgeist e.V.
Willkommen beimTheater Zeitgeist e.V.

 Das Theater Zeitgeist e.V. ist ein Verein. Alle Mitglieder haben Familien, sind berufstätig und leisten ihren Beitrag ausschließlich in ihrer Freitzeit ehrenamtlich ohne Bezahlung. Karten können per E-Mail (über den Button zum Kontaktformular) bestellt werden. In der Regel erfolgt eine Antwort ihnnerhalb von 24 Stunden. 

 

In der Buchhandlung Schneider in Plön können die Karten ausschließlich direkt vor Ort gekauft werden. Bitte rufen sie dort nicht an! Eine telefonische (Vor)bestelltung oder Reservierung ist dort nicht möglich!

Alle Veranstaltungen beginnen in der Regel um 19.30 Uhr. Einlass in den Saal 30 min vor Beginn. Das Foyer ist 60 min vor Beginn geöffnet. 

Klaus Büchner & Christof Stein-Schneider präsentieren 

 

Hanebüchner

Lieder, Lyrik und Gelaber

 

Sa. 28.01.2023 - 19.30 Uhr

Aula am Schiffsthal 

(Am Schiffsthal 10, 24306 Plön)

 

Er ist Gründer und Frontmann der norddeutschen Kultband Torfrock, die markante Stimme der Comicfigur Werner – und ein leidenschaftlicher Poet: Pünktlich zu seinem 70. Geburtstag 2018 hat Klaus Büchner seinen ersten Gedichtband „Hanebüchner“ veröffentlicht, der zweite Band ist schon erschienen und der dritte in der Mache. Klar, dass es den Mann damit auf die Bühne drängt: mit hochkarätiger Verstärkung!

Gemeinsam mit dem begnadeten Gitarristen Christof Stein-Schneider (Fury in the Slaughterhouse, Wohnraumhelden) präsentiert Klaus Büchner einen schrägen Mix aus der Lesung seiner – zum Teil noch unveröffentlichten – Aphorismen und Gedichte, aus musikalischen Showeinlagen, verbalem Schlagabtausch, einer ganz privaten Diashow und bestens bekannten Ohrwürmern. Eine Signierstunde gibt’s am Schluss natürlich auch.

Ein feucht-fröhlicher Abend für beinharte Bagaluten, für alle, die Satire, Klamauk und allerletzte Wahrheiten lieben oder die einfach Bock auf einen grandios unterhaltsamen Abend haben. Auf den Einwand, ob es nötig ist, dauernd lustig zu sein, meint Büchner übrigens: „Nein, man kann sich das Leben auch durch dauerhaften Ernst verscherzen.“

Als Dritter im Bunde ist übrigens Martin Lingnau dabei: Der Musical-Tausendsassa (u. a. „Heiße Ecke“) ist gleichermaßen Torfrock- und Fury-Fan und steuert als Regisseur dieser einmaligen Show eine kräftige Prise Schmidt-Humor bei. Somit ist auch diese Show immer auch "auswärts" mit einem eigenen Schmidtchen-Charme unterwegs.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Schneider, Plön außerdem in der Tourist Info Eutin. 

oder direkt bei uns per Button 

Laura und Tobias Goldfarb

 

"Lass uns Frende bleiben"

 

 

Sa. 25.02.2023 - 19.30 Uhr

Aula am Schiffsthal 

(Am Schiffsthal 10, 24306 Plön) 

 

 

Auf der Rosencoal Road des Lebens

Ah, die Liebe! Es ist die uralte Geschichte, die unsere Herzen höher schlagen lässt: Boy meets Girl*. Romeo und Julia. Adam und Eva. Aber wie Romeo vergisst, den Müll runterzubringen, das verschweigt Shakespeare. Wie Julia sich den ganzen Tag um die Kinder kümmert, und abends auch noch sexy sein soll, wenn Romeo aus dem Büro nach Hause kommt, das weiß Shakespeare auch nicht. Und was wurde eigentlich aus Adam und Eva nach der Sache mit dem Apfel?

Da, wo Hollywood aufhört, fängt eine Geschichte an, die komplizierter, aber auch spannender, vielschichtiger und herzzerreißender ist: Wie schaffen wir es, glücklich zu bleiben, wenn die Schmetterlinge einmal aus dem Bauch geflattert sind? Wie gehen wir mit all den Niederlagen, Enttäuschungen und Streitereien um, die jede Beziehung mit sich bringt? Wie schaffen wir es, einander wirklich zu verstehen? Und können wir für immer Freunde bleiben? 

Laura und Tobias Goldfarb begeben sich an diesem Abend auf die Suche nach dem Geheimnis einer glücklichen Beziehung, entdecken die Kunst des richtigen Streitens, Daten mit den Urängsten und fragen sich, warum sich bei Ikea Scheidungsanwälte in den Kühlschrankattrapen verstecken. 

Hintergründig, bitterböse, philosophisch, rasant und lehrreich – ein Abend für alle, die Freunde bleiben oder werden wollen. 

* oder Girl meets Girl, oder Boy meets Boy, oder wie es beliebt. 

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Schneider, Plön 

außerdem in der Tourist Info Eutin. 

oder direkt bei uns per Button 

Hennes Bender 

 

"Wiedersehen macht Freude"

 

 

Sa. 18.03.2023 - 19.30 Uhr

Aula am Schiffsthal 

(Am Schiffsthal 10, 24306 Plön) 

 

 

Hennes Bender ist AUSHÄUSIG AGAIN. Und der dienstälteste deutschsprachige Stand-up-Pionier hat nichts von seiner Form eingebüßt: Der Pottfather of german Comedy kommt im praktischen platzsparenden Vertikal-Format auf die Bühnen zurück. Ausgestattet mit den neuesten Erfahrungen der letzten Jahre zeigt der Showbiz-Überlebende, dass die jüngsten Parkplatzperformances oder Präsentationen vor Plexiglaspublikum ihm dank seiner 30 Jahre Bühnenerfahrung nichts anhaben konnten:

In seinem neuen und neunten Soloprogramm schaut er nicht zurück, sondern vehement nach vorne und verarbeitet all das in WIEDERSEHN MACHT FREUDE. Den Titel seines neuen Programms will er als Appell an sein Publikum verstanden wissen, denn endlich kann er nach Herzenslust vor echten Menschen seine Maske und auch das Nervenkostüm an- und wieder ausziehen, um gemeinsam herzhaft über den Wahnsinn des Lebens abzulachen. Dabei bleiben auch die wichtigsten Fragen der heutigen Zeit nicht unbeantwortet: Was tun, wenn es tatsächlich zu einer Eichhörnchen-Invasion kommen sollte? Hilft dann wirklich nur gehamstertes Klopapier und/oder Sonnenblumenöl? Und was sagen echte Hamster eigentlich dazu? Wird der Mensch je lernen, wie man richtig Rolltreppe fährt? Hier hilft kein Streamen, Podcasten oder Home-Officen – hier hilft nur Vorbeikommen, Hinsetzen und sich der Unterhaltung hingeben: Das Comedy-Comeback, auf das man lange warten musste. Auch Hennes Bender selbst. Dabeisein ist alles, wenn es wieder heißt: WIEDERSEHN MACHT FREUDE.

 

 

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Schneider, Plön 

 

außerdem in der Tourist Info Eutin. 

oder direkt bei uns per Button 

Sebastian Schnoy

 

"Mehr Idiotie wagen"

 

Mehr Idiotie wagen!
Kabarett über den Sinn im politischen Irrsinn.
Schnoy ist ein Arbeiterkind aus dem Osten Hamburgs, das Dank seines Fleißes nach Blankenese umziehen konnte. Als Wanderer zwischen den gesellschaftlichen Schichten hat er besonders feine Ohren für die Lügen aller politischen Lager und ihrer Lust an Projektionen. Die Natur ist dort am schönsten, wo man sie nur zur Erholung aufsuchen muss. Der Sozialismus ist am verheißungsvollsten, wenn man über ihn mit dem iPhone twittern kann. Verzicht macht Spaß, wenn man alles jederzeit haben kann. Wider besseren Wissens bleibt‘s dabei, denn eine Ideologie stirbt nie.
Schnoys visionäre Auftritte bringen das Publikum zum Nachdenken: Russland in die Nato, Türkei und Tunesien in die EU und Abschaffung der Nationalstaaten in einem vereinten Europa. Reiben Sie sich an seinen Visionen, beim Arzt war er schon. Lassen Sie sich überzeugen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Irrweg und je größer der Wille, desto irriger der Weg. Am Ende werden Sie lächelnd sagen: Auch in Wahnsinn steckt Sinn.
Ach und das Wichtigste: Schnoy ist sehr lustig – Sie werden den ganzen Abend lachen. Das ist bezeugt

 

 

Sa. 29.04.2023 - 19.30 Uhr

Aula am Schiffsthal 

(Am Schiffsthal 10, 24306 Plön) 

 

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Schneider, Plön 

außerdem in der Tourist Info Eutin. 

oder direkt bei uns per Button

 

Druckversion | Sitemap
© Christoph Kohrt